Ortsschild: Remote Desktop, Landkreis: ohne ThinClient-Hardware
Wie das geht? Mit unserem Tool.
PCs gegen ThinClients austauschen kommt zu teuer und lohnt sich für Sie nicht?
Selbst Windows Thin PC ist noch zu anspruchsvoll für Ihre alten XP-Clients, weil sie weniger als 1 GB RAM haben, oder nur eine Pentium-II-CPU und unter 1 GHz Taktfrequenz?
Oder Sie haben keinen Software-Assurance-Vertrag und erhalten daher keine Windows-Thin-PC-Lizenzen?
Schauen Sie sich unsere Lösungen an.

Die Einsteigerlösung - wenn Sie schon einen Intranetserver haben, ist kein neuer Server erforderlich. Kein PXE-/TFTP-/NFS-Server, kein Linux.

Systemvoraussetzungen Client

Systemvoraussetzungen Server


Lösung mit geringerem Netzwerk-Bandbreitenverbrauch

Hat der Client mindestens 1 GB freien Festplattenspeicher, reicht eine 6-10 MBit/s Netzwerkanbindung am Client und 100 MBit/s am Server. Damit eignen sich auch die meisten Internetserver für die Bereitstellung des Bootimages.


Lösung mit nur 256 MB RAM im Client und separatem Server

Wir können mittels eines dedizierten Servers bei geeigneter Netzwerk-Infrastruktur auch einen Betrieb ohne Client-Festplatte und mit nur 256 MB RAM im Client anbieten.

Interessiert?
Kontaktieren Sie uns für die Details und ein Angebot.
BAUR-ITCS UG (haftungsbeschränkt) E-Mail: kontakt@baur-itcs.de
Eichenäckerweg 10 Telefon: 0731 40 34 66 36
89081 Ulm Fax: 0731 40 34 66 35

zum Impressum

zurück nach oben